Wenn Kinder den Kontakt abbrechen

Danke für die vielen Rückmeldungen

In der Frankfurter Rundschau vom 10. Oktober 2012 war ein schöner Artikel “Verlassene Mütter”. Hier wird auch von einer Selbsthilfegruppe in Frankfurt am Main gesprochen (die ich mitangestoßen habe).
Edit: Die Gruppe Frankfurt am Main besteht nicht mehr.

Nachdem das Buch nun wirklich läuft (der Verlag nennt es Dauerbeststeller) habe ich mich zurück gezogen.

Es gibt genügend andere Eltern, die sicher auch noch viel zu dem Thema zu sagen haben und berichten können. Ich habe mit dem Buch etwas erreicht, was ich mir hätte kaum vorstellen können, als ich mit diesem Buchprojekt begann: nämlich ein Tabuthema aus der Grauzone heraus geholt und darauf bin ich stolz.

Die unzähligen Rückmeldungen, die ich im Laufe der 1,5 Jahre erhalten habe, waren zum Teil sehr berührend, liebevoll aber auch zickig. Ich habe mich nun wieder meinem Alltagsleben zugewandt, was mir richtig gut tut.

Ich wünsche all denen , die genau wie ich immer noch auf ihr Kind hoffen und warten, die Kraft und Stärke, die ich inzwischen habe. Ich mag mein Leben, so wie es jetzt ist, ich denke mit Dankbarkeit an die wundervolle Zeit mit meiner Tochter zurück und bin überzeugt, es wird eine Zeit kommen, die wieder unsere Zeit wird. Aber aus all den Lebenskrisen wissen wir, jeder braucht seine Zeit.

Angelika Kindt

August 2012

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.